Erste SAP Business One 4.0 - APP für die Fertigungsindustrie

Die Produktion und das Lager müssen papierlos werden. Die digitale Produktion durch die MobileApps von SAP Business One 4.0 macht die Abläufe in der Fertigung sicherer, schneller und aktueller. Durch die MobileApps gelingt es, Papier komplett aus den Fertigungsprozessen zu eliminieren. Somit wird die aktuell viel diskutierte Industrie 4.0 Realität.

Papierlose Fabrik - wie? - das erfahren Sie hier.....

Digitalisierung aller papiergesteuerten Prozesse in der Produktion und im Lager

  • Optimale Produktionsplanung
  • Durchgängige vertikale Integration aller Produktionsprozesse
  • Optimierung der kontinuierlichen Zuflüsse von Material und vorgefertigten Bauteile
  • Vernetzung verschiedenster Maschinen und Arbeitsplätze

 

Ständiger Überblick über die Daten in Echtzeit

  • Besonders schnelle Bereitstellung von Informationen
  • Optimale Kommunikation ohne Doppelerfassungen, Medienbrüche und Schnittstellen
  • SAP B1 funktioniert auch auf Mobilgeräten
  • Cloud-Lösungen

 

Serverzentren der Cloud-Lösungen in der EU

Datenverluste sind Dank höchster Sicherheit ausgeschlossen

Anbindung an:

  • soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Xing
  • Microsoft Office

Über 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Software für die Fertigungsindustrie

Bester Service zur Software

  • Umfassende Beratung
  • Einfache Integration
  • Betreute Einführung

Individuelle Anpassbarkeit der grafischen Benutzeroberfläche sowie der einzelnen Dashboards

Nutzung verschiedener Arten von Datenbanken (SQL und HANA) möglich

Geringe Kosten

SAP Business One Branchenlösung - Metall

Für eine erfolgreiche Unternehmens - Lösung sind zwei Faktoren wichtig: eine zukunftsorientierte Basistechnologie und ein Partner, der Ihre Branche und Ihre Marktanforderungen kennt und umsetzt.

Mit SAP Business One vertrauen Sie auf eine überlegene Software-Technologie, welche heute Standards setzt und es auch in Zukunft tun wird.

 

 

SMS Business Software Solution GmbH

Mit SMS steht Ihnen ein Partner zur Verfügung, der weiß, worum es geht und worum es Ihnen geht. SMS kennt Ihren Markt sowie Ihre Anforderungen.

Unsere Lösung für die metallverarbeitende Industrie, für den Maschinenbau, für den Stahl- und Metallhandel, ist exakt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. Auf Basis von SAP Business One sichern Sie Ihre Investitionen in der Zukunft.

SAP Business One ist eine ERP-Software, kurz für Enterprise Ressource Planning, welche kleinen Unternehmen dabei hilft, ihre betrieblichen Ressourcen zu steuern und zu planen. Durch verschiedene Funktionen kann die Software Vorgänge im Unternehmen optimieren, Transparenz schaffen und Informationen in Echtzeit bereitstellen, damit Sie wachstumsorientiert entscheiden können. Die Hauptfunktionen von SAP Business One sind:

  • Vertriebs- & Kundenmanagement
  • Finanzmanagement
  • Business Intelligence
  • Analysen & Berichte
  • Einkaufs- & Bestandskontrolle
  • Branchenspezifische ERP-Lösungen

Je nach Ausführung können die Kosten für SAP Business One sehr unterschiedlich ausfallen. Die Gesamtkosten richten sich maßgeblich nach den Einzelkosten für die Implementierung der Software, für die Softwarelizenzen, für den Betrieb des Systems und für die Schulung der Mitarbeiter. So müssen Sie bei der Nutzung vor Ort (OnPremise) die Lizenzen käuflich erwerben und SAP Business One wird in die bestehende IT-Infrastruktur eingebunden. Die Kosten für eine Lizenz pro Anwender beginnen hier bei circa 1.140 Euro. Alternativ kann das System über eine Cloud genutzt werden, wobei sich die Kosten pro Nutzer auf circa 50 Euro im Monat belaufen. Zuzüglich der Kosten für die Schulung der Mitarbeiter und je nach erworbener Lizenzstufe können sich monatliche Kosten ab 50 Euro pro User bei Cloud-Nutzung oder Gesamtkosten ab 12.000 Euro pro Anwender bei der OnPremise-Variante ergeben.

Das SAP Business One Hana System beschleunigt Prozesse der SAP-Software. Es erhöht die Geschwindigkeit von Transaktionen, wertet große Datenmengen schneller aus und kann Simulationen in Echtzeit ablaufen lassen.

Die Dauer der Umstellung hängt stark von Ihren Wünschen und der Unternehmensgröße ab. Bei größeren Unternehmen ist teilweise eine aufwendige Datenmigration erforderlich, welche die Umstellung verlängert. Falls Sie sich bei SAP Business One für die OnPremise-Version entscheiden, so kann eine möglicherweise erforderliche Optimierung Ihrer bestehenden IT-Infrastruktur die Installationszeit verlängern. Üblicherweise beträgt die Installationsdauer bis zur Inbetriebnahme des Systems 5 bis 25 Tage.

Bei einer Umstellung auf SAP Business One können die Kosten je nach Unternehmensgröße stark variieren. So bezahlt ein Dienstleistungsunternehmen mit einem Jahresumsatz von circa 2 Millionen Euro ungefähr 15.000 Euro für die Einführung und die Lizenz des Systems. Bei einem Großhandelsunternehmen mit jährlichen Einnahmen von ungefähr 10 Millionen Euro kostet selbige circa 30.000 bis 40.000 Euro. Bei einem Fertigungsunternehmen mit einem Jahresergebnis von circa 20 Millionen Euro ist eine komplexe Einführung notwendig. Daher liegen die Kosten für die Umstellung in diesem Fall bei circa 60.000 bis 80.000 Euro.
Nein, denn durch SAP Business One Integration, welche beim Kauf im Paket enthalten ist, werden Ihre vorhandenen Anwendungen in SAP Business One integriert und standardisiert.

Grundsätzlich müssen Sie mindestens über das Netzwerk-Betriebssystem Windows 2008 (R2 Server 64 Bit) verfügen. Außerdem muss Folgendes vorhanden sein:

  • Mindestens Intel Quadcore Xeon 2,8 GHz Prozessor
  • RAM mit mindestens 8 GB
  • Schnelles Ethernet & gute Stromversorgung
  • Arbeitsplatz-Betriebssystem muss mindestens Windows 7 Pro sein
Aufgrund der hohen Benutzerfreundlichkeit wird für SAP Business One keine IT-Abteilung in Ihrem Unternehmen benötigt, es reicht ein (externer) Administrator.
Aufgrund der einfachen Bedienung, der Branchenausprägung und der modernen Architektur (es ist das einzige System, das ohne Erfassung zahlreicher Tabellen und Parameter sofort nach der Installation einsatzbereit ist) ist die Umstellung auf SAP Business One im Vergleich zu anderen Softwares nicht sehr aufwendig.
Die Anwendungen in SAP Business One sind stark standardisiert. Für Unternehmen in speziellen Branchen, zum Beispiel in der Brauereibranche, ist die Software nicht empfehlenswert, da sie nicht-normierte Größen nicht abbilden kann. Daher eignet sich SAP Business One zum Beispiel für die Automobil- oder Lebensmittelbranche um einiges besser. SAP liefert jedoch Basis-Business-Objekte, die durch die einzigartig mitgelieferte Addon-Architektur von Partnern wie SMS erweitert werden können, so dass eine mundgerechte Branchenlösung geliefert werden kann.
ERP-Software-Lösung für den Maschinenbau in Stuttgart

Sie wollen unsere Lösung kennenlernen - gerne - wann, wie und von wo Sie wollen!

Wir informieren Sie auch in einem persönlichen Gespräch:

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Demotermin anfordern...