SAP Business One für den Fahrzeugbau

Zyinder aus dem Fahrzeugbau mit SAP Business One

ERP-Branchenlösung "Fahrzeugbau" von SAP zur Steigerung der Gewinne nutzen

Unsere ERP-Branchenlösung für den Fahrzeugbau basiert auf dem 2002 erschienen System SAP Business One, das sich für die Industrie ebenso gut eignet wie für den Handel. Das Kürzel ERP steht für Enterprise Resource Planning und gibt an, dass die Verwendung sämtlicher betrieblicher Kapazitäten zu Gunsten einer Steigerung des Unternehmensgewinns optimiert werden kann. Im Fokus steht die Materialbedarfsplanung von Stahl für Karosserien bis hin zu den von Zulieferern benötigten Teilen der Elektrotechnik. Aber auch die personellen Reserven können damit verwaltet werden.

Was macht die Branchenlösung für den Fahrzeugbau interessant?

Die Software von SAP ist nicht umsonst so beliebt. Wir können Abläufe in der Produktion und im Management optimal anpassen. Dazu stehen diverse Ergänzungsmodule zur Verfügung, die als Addon in die Branchenlösung für den Fahrzeugbau integriert werden können. Mit dem Addon DATEV können die von SAP Business One erfassten Daten exportiert und an Ihren Steuerberater geschickt werden. Machen Sie die steuerliche Buchhaltung selbst, empfehlen wir die Ergänzung mit dem Addon ELSTER. Damit können Steuerdaten direkt ans Finanzamt übermittelt werden. Das Addon Payment erzeugt Bankdaten, die Sie zur Bezahlung der Lieferungen von Stahl oder Elektrotechnik benötigen. Auch Ihre Absatzabteilung wird dieses Addon schnell sehr schätzen.

Industrie profitiert von Echtzeitdaten

Sie möchten Kunden mit einer durchgängigen Liefertreue an sich binden? Auch dann macht sich die SAP-Branchenlösung für den Fahrzeugbau bezahlt. Die Software ermöglicht einen ständigen Zugang zu den aktuellen Produktionsdaten. So haben Sie alle verfügbaren Kapazitäten im Blick. Das ist auch mobil möglich, denn durch die Speicherung der erfassten Daten auf einem zentralen Server, kann mit einem Windows-Notebook auch über das Internet zugegriffen werden. So müssen Sie Entscheidungen bei Vertragsverhandlungen nie anhand von bloßen Schätzungen oder mäßig aktuellen Werten Ihrer Kapazitäten treffen.

Sie erhalten konsistente und sichere Daten

SAP investiert alljährlich mehr als eine halbe Million Euro in die Garantie und die Zertifikation der Datensicherheit. Wenn Sie die Software in Kombination mit der HANA-Cloud-Speicherung verwenden, haben Sie als europäischer Kunde die Wahl zwischen den Rechenzentren im deutschen St. Leon-Rot und im niederländischen Amsterdam. Die dort tätigen Servicetechniker bekommen zu administrativen Zwecken nur einen stark eingeschränkten Zugriff auf Ihre Speicherbereiche. Datenverluste sind durch ständige Backups und die getrennte Verwaltung der Backups von den Daten für den laufenden Betrieb nahezu ausgeschlossen.

Lassen Sie sich von uns beraten! – Wir finden auch für Ihr mittelständisches Unternehmen eine optimale Lösung!